Hitzefieber

Generell liebt fast jeder Mensch tropische Wärme! Doch ohne eine kleine frische Brise, können 30 Grad und mehr auch ganz schön anstrengend werden. Was tun, wenn einem die heißen Temperaturen nicht nur Freude bereiten und man ziemlich ins Schwitzen kommt? Hier einige Tipps, wie man sich etwas Abkühlung verschaffen kann, um einen kühlen Kopf zu bewahren ;-)
 
1. Viel Wasser trinken – das ist nicht nur gesund, sondern kühlt den Körper auch von innen.
 
2. Watermist – ein Wasserspray benutzen, z.B. von Missha, das kühlt. Man kann es aber auch selbst herstellen, indem man ein Pumpspray mit Wasser füllt. Dafür kauft euch einfach eine Pumpsprayflasche im Drogeriemarkt und füllt sie mit Wasser. Damit hast du garantiert eine schöne Abkühlung!
 
3. Einen Fächer bei sich tragen – er scheint zwar etwas oldschool, aber er wirkt wahre Wunder, wenn man bei 30 Grad in der vollgestopften Ubahn steckt.
 
4. Ein Miniventilator – die fortgeschrittene Version des Fächers ;-)
 
5. Aloe Vera Gel, z.B. von Missha, kühlt die Haut nicht nur, sie versorgt sie auch mit viel Feuchtigkeit.
 
6. Wassermelone in den Kühlschrank und ab in den Mund – super erfrischend! 
 
7. Eiswürfel - Einfach Wasser in eine Eiswürfelform füllen, wahlweise auch Saft und man hat einen eiskalten Bonbonersatz. 
 
8. Ab in den See oder wahlweise ins Freibad – wer Glück hat, findet auch einen eher abgeschiedenen See, an dem man auch ein wenig seine Ruhe hat und ohne Körperkontakt mit gefühlt 1000 anderen Menschen im kühlen Nass eine Runde schwimmen kann. Bikinitipps gibt es hier: https://lovelycurves.de/blog/wie-finde-ich-den-passenden-bikini
 
9. Bei der Hitze und dem ständigen Schwitzen ist der Sonnenschutz auch sehr bald futsch – von Missha gibt es jetzt ein Flash-up, der aufgetragen wird wie ein Makeup. Es ist aber eine Sonnencreme mit LSF 50. Einfach in der Anwendung und zum Mitnehmen und man hat nicht das Problem der eklig verschmierten Finger ;-)
 
10. Und diesen Tipp sollte man natürlich nicht vergessen und es sich ab und zu einfach mal gönnen – EISCREME, wahlweise auch einen Frozen Yoghurt  
 
11. Kühlung fürs Gesicht versprechen die neuen Face Masks (z.B. von Pure Heals Rose Callus Mask) – erst fand ich die Teile, mit denen man aussieht, wie eine Mumie, etwas gewöhnungsbedürftig. Aber sie kühlen tatsächlich, sind wirklich angenehm auf der Haut und hinterher fühlt sich das Gesicht an, wie ein Babypopo ;-)
 
12. Ein letzter Tipp, der von Stella kommt: Wenn ihr bei den heißen Temperaturen sehr lange unterwegs seid und eure Oberschenkel vom Aneinanderreiben brennen - einfach Deoroller zwischen die Schenkel schmieren, das wirkt wahre Wunder!
 
Urlaubstipps findet ihr auf Katrins Blog Hilgerlicous <3 https://katrinhilger.com/category/reise/
 
Eure Saskya
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.