Vor zwei Wochen war ich mit meiner Schwester im Urlaub auf Fuerteventura. Die Sonne hat gestrahlt und es ging ein herrlich warmer Wind. Bei solchen Temperaturen, ist für mich klar, dass ich kurze Hosen und Kleider trage, auch mit einer Konfektion 44. Ich überlege gar nicht erst, ob das irgendwer als unangemessen empfinden könnte, oder ob es sich ‚gehört‘ kurze Kleider zu tragen, wenn man Cellulite oder dickere Beine hat.
Social Media ist aus unserer Welt gar nicht mehr wegzudenken. Ein Fluch und Segen zugleich. Für Lovelycurves z.B. sind diese Kanäle eine sehr wichtige Plattform. So können wir alle auf dem Laufenden halten, was unseren Shop und Blog angeht. Wir können auch auf kritische Themen aufmerksam machen und so ein bestimmtes Publikum erreichen. Doch was für das Business sehr hilfreich ist, kann für Privatpersonen oftmals in Stress ausarten, ...
Endlich beginnt die Frühlingssaison und alle warten schon darauf, dass die Natur bunt sprießt und sich die Bonbonfarben in Form von rosa Kirschblüten, gelben Krokussen oder fliederfarbenen Hyazinthen zeigen. Und so sehr wir diese Fülle an Buntheit während der grauen Wintertage und regnerischen Frühlingswochen vermisst haben, hat sich die Mode automatisch auf diese Farbenpracht eingestellt.
„Start Up! Wer wird Deutschlands bester Gründer?“ war bereits die zweite TV Sendung, an der ich teilgenommen habe. Scheinbar zieht es mich ins Fernsehen. Das ist allerdings in dem Fall nicht der Grund für meine Teilnahme an den Sendungen gewesen. Unsere Plattform LovelyCurves wollte ich in dem neuen Format mit Carsten Maschmeyer vorstellen und somit die Chance auf eine Million Euro Investment bekommen. Diese Vorstellung ist einfach großartig. Meinen Pitch für unser Unternehmen LovelyCurves konntet ihr gestern Abend zur Prime Time auf Sat.1 sehen.
Vom 10. – 13.Februar waren wir für euch auf der Premium Modemesse, um neue Plussize Designer bzw. schöne Accessoires Labels für euch und lovelycurves.de zu finden. Schon nach den ersten Schritten in die Halle war klar, dass unsere hohen Ziele nicht umzusetzen sind. Wir waren mehr oder weniger überrascht, dass es relativ trostlos werden würde.
Mobbing – ein Begriff, der in jüngster Zeit in unserer Gesellschaft eine immer größere Rolle zu spielen scheint, wohl auch deshalb, weil die Attacken, die darauf aus sind, einen Menschen psychisch, aber manchmal auch physisch zu verletzen, zunehmen. Am 22.2.2018 findet genau aus diesem Grund der Tag des Mobbings statt, um auf derlei Missstände aufmerksam zu machen.
Valentinstag hin oder her -Heute ist der Tag für SIngles! Stella erzählt euch, warum es einfach geiler ist, Single zu sein
Heutzutage kann man doch alles im Internet bestellen - sogar den Vater seiner Kinder. Tinderkinder. Warum also nicht einfach ein Valentinstagsdate ordern?
Noch ein paarmal schlafen und dann ist es wieder so weit: der 14. Februar – das Datum, welches Pralinen- und Blumenverkäufer herbeisehnen und Singles so fürchten: der Valentinstag. Tag der Paare, der Romantik und der Liebe. Über Sinn und Unsinn so eines Tages will ich mich nicht streiten, aber es ist ein guter Anlass, sich mal mit dem Thema Liebe und Plus Size zu beschäftigen. Ich wünschte, ich könnte schreiben: kein Unterschied zu Schlanken, Thema beendet. Aber so einfach ist es leider nicht.
Wow, war das wieder eine turbulente Modewoche! Obwohl ich mir vorgenommen hatte, dieses Jahr nicht überall dabei sein zu müssen und alles mitzunehmen, war es doch sehr stressig. Oft liegen die Events einmal quer in der Stadt verteilt und man braucht bis zu einer Stunde von A nach B... Wenigstens hatte ich diesmal meine Outfits schon vorher geplant, und konnte so morgens vor dem Schrank etwas Zeit einsparen.
Stella und meine Wenigkeit waren diesen Januar auf der Fashionweek Berlin unterwegs. Ich hatte mehrere Gründe, hinzufahren: zum einen wollte ich mir für meinen Nachhaltigkeitsblog die neuesten Trends auf der Ethical Fashion ansehen, zum anderen wollten wir Spaß haben – den gab es reichlich - und zum Dritten wollten wir natürlich nach neuen Labels Ausschau halten, die für euch hochwertige, passende Mode produzieren. Und das ist leider ein Trauerspiel, nach wie vor.
Herzlich Willkommen bei Lovely Curves, dem Shoppingparadies für kurvige Frauen. Endlich gibt es einen hochwertigen Marktplatz, bei dem man nach Lust und Laune shoppen kann. Schluss mit der ewigen Suche nach modischer Kleidung in den kleinsten Ecken der ‚Normalo-Läden‘. Lovely Curves bietet alles, was dein Mode-Herz begehrt. Lange war es unmöglich, stylishe Klamotten in Übergrößen zu finden.
1 von 2